HOME      Sehenswürdigkeiten
Fahrer-Guides-Reiseführer
    Georgischer Kaukasus  |  Impressum  Kontakt   |    Fotos  |    Gästebuch

  Georgien- Trekking- & Wanderführer

  Guide / Reiseführer

 
Name: Iamse Barliani
Sprachen Georgisch, Deutsch, Russisch, Englisch,
Kategorie: Wandern, Bergwandern, Trekking, Kulturtouren.

Region:

 

Kutaisi, Svanetien etc.

 

  Bitte anfragen >>>

"Feedback Iamse Barliani

... "ich möchte Ihnen ein sehr postives Feedback zu der Bergführerin Iamse Barliani geben. Mein Mann und ich waren eine Woche mit Iamse in Swanetien unterwegs und haben uns optimal betreut gefühlt.
Sie hat eine exzellente Ortskenntnis und kennt die besten Gästehäuser. Überall wo wir hinkamen, wurde sie herzlich begrüßt. Ihre sehr guten Deutschkenntnisse gepaart mit breitem Wissen über die Region, Geschichte und Kultur waren für uns sehr wertvoll und haben uns alle Türen geöffnet. Die Wanderung hat sie abwechslungsreich gestaltet und immer souverän geführt.
Wir können Iamse wirklich uneingeschränkt empfehlen.

Insgesamt ist es aus unserer Sicht sehr sinnvoll, auf solchen Wanderungen in Georgien eine/n Bergführer/in zu nehmen. Nicht nur, weil die Kennzeichnung der Wege oft unzureichend ist, sondern auch, weil man dadurch einen ganz anderen Einblick in die lokale Kultur bekommt, insbesondere, wenn die Sprachkenntisse fehlen.
Beste Grüße und Dank für die Vermittlung
Annette K."

31.08.2015

 

"Hallo

Iamse ist eine unglaublich herzliche, zugewandte und kompetente Reise- und Bergführerin. Schon ihre große Hilfsbereitschaft im Vorfeld meiner Reise nach Georgien war ein Glücksfall. Ich hatte das Gefühl, dass ich durch die Gespräche mit ihr sehr gut vorbereitet nach Ins Land kam.
In Kutaisi holte sie mich vom Flughafen ab und half mir mit guten Tipps für Ausflüge in der Umgebung.
Mein anschließender Aufenthalt bei ihrer wunderbaren Familie war ein ganz besonderes Erlebnis und ich konnte das echte svanische Leben kennen lernen.
Auf der 5-tägigen Wanderung mit ihr von Mestia nach Ushguli fühlte ich mich auch in abenteuerlichen Gelände immer gut aufgehoben. Mit viel Kompetenz führte in uns sicher über Lawinen und Schneefelder. Die vielen fröhlichen und guten Gespräche und der Gesang waren eine Freude.
Sie kennen zu lernen war ein Highlight meiner Reise und die Gespräche mit ihr in fließendem Deutsch (sie spricht auch gut Englisch) waren interessant und anregend.
Danke Iamse! Ich wünsche dir das Beste und hoffe, dass wir uns wieder sehen!

Iamse is a really caring and competent travel- and hiking-guide! Even before my trip to Georgia she helped me so much. So I felt very well prepared and welcome.
In Kutaisi she picked me up from the airport and helped me with great recommendations for the area around there.
Afterwards I had a wonderful time in Mestia with her incredibly hospitable family and I was able to experience some real svanish life.
On our 5 day hike from Mestia to Ushguli I always felt safe and taken good care of. With a lot of competence and experience she guided us over big avalanches and snowfields. The happy talks and the singing was a real pleasure.
Meeting Iamse and her family was one of the highlights of my trip and the talks with her in very good German (she also speaks good English) were interesting an inspiring.
Thank you Iamse! I wish the best for you and I hope we'll meet again in the future!

Tanja

28.07.2015

 

"Sehr geeherter Herr Chitadze,

wir möchten unsere gute Erfahrungen mit Iamse Barliani weiter geben. Vielen dank fürs Empfehlen!

Unsere Familie hat während der Reise nach Georgien nur Glück gehabt: angefangen mit dem Wetter bis zu den Leuten, die wir getroffen haben.
Unser Glück in Svanetien hieß Iamse.
Mit Iamse haben wir eine fröhliche, unkomplitzierte und kompetente Führerein empfohlen bekommen. Fast perfektes Deutsch und sehr warmer Empfang
in der Familie haben uns schnell vergessen lassen, dass wir uns erst vor Kurzem kennen gelernt haben. Unsere gemeinsame Zeit habe wir in vollen Zügen
genossen.
Ich persönlich bin für jede Kirche dankbar, die ich dank Iamse besuchen konnte. Alleine hätte ich die nicht gefunden und nicht gewusst, wie man da rein kommt.

Mit herzlichen Dank,
Kersti R.
Alexander D."
07.12.2014


...
"Für Swanetien haben wir Iamse Barliani empfohlen bekommen. Leider konnte Iamse (die auf uns einen sehr guten Eindruck gemacht hat) uns selbst nicht führen und hat uns an ihren Bruder weitergereicht, was eine weniger glückliche Entscheidung war. Vereinbart war die Trekkingtour von Mestia nach Mami. Wir sind aber nur (auch teilweise auf Umwegen) nach Ushguli gekommen, da sich der Wanderführer, unserem Eindruck nach, im Gelände nicht auskannte und über den Pass nicht gehen wollte. Wir haben aber bis Mami bezahlt, also einen Tag länger. Es war ja ärgerlich, da wir in Ushguli noch teure Fahrt organisieren mussten.

Aber trotz dieser kleinen Enttäuschung war die Reise voller Erfolg!

Mit vielen lieben Grüßen

Zivile und Rosi"
01.12.2014


Bewertung für Iamse

"Wir sind seit ein paar Tagen aus Georgien zurück und möchten eine kurze Rückmeldung zu unserer Zeit mit Jamse Barliani geben.

Wir sind 8 Tage mit ihr unterwegs gewesen und haben sie als sehr freundliche, offene, kompetente und ortskundige Begleiterin kennengelernt und können Jamse nur weiter empfehlen.
Jamse stellt sich sehr gut auf ihre Begleiter ein und erfüllt auch individuelle Wünsche."

Renate und Reinhard

22.11.2014


Bewertung für Iamse

"My family and I stayed with Iamse and her family for a couple of days in summer 2014. During that time we didn't only visit Mestia and Ushguli, but also undertook a couple of smaller hikes around Mestia. Even though all of us four have different interests ranging from hiking, nature to old churches and villages as well as different levels of fitness, Iamse managed to satisfy all of us! She would get up early to visit a church, start hiking afterwards and be ready to have a rewarding chat in the evening. I want to particularly thank you for your effort in this respect!

I remarkably enjoyed a hike from Mestia towards some lakes up on a hill which Iamse undertook with me. We didn't quite make it up until the lakes as a storm gathered just around us. When a lighting struck the ground in our immediate proximity, we quickly decided to descend. In hindsight I was very grateful, that Iamse had early on advised to hide all metal-items when she saw clouds gathering... What an experience!

Iamse and her family have been wonderful hosts; caring, honest and cheerful. Our stay in Swanetia wouldn't have been half as enriching as it turned out to be in the end if we hadn't met them all!

Thank you very much and I hope to see you all again soon!

Ingrid R."

18.11.2014


"Feedback für Iamse

Wir durften diesen Sommer eine Woche lang die Gastfreundschaft von Iamse und ihrer Familie geniessen und gleichzeitig wunderschöne Wanderungen unternehmen. Iamses Familie hat uns so herzlich aufgenommen, dass wir uns sehr schnell wie zu Hause fühlten.

Wir haben gemeinsam mit Iamse zwei tolle Tageswanderungen und vier Tage lang waren wir mit Iamse und ihrem Bruder Seo von Mestia bis nach Ushguli unterwegs. Es war eine unglaublich schöne Wanderung, auf der sie uns immer wieder aus ihrem Leben und dem ihrer Eltern berichteten und uns so an ihrem georgischen Alltag teilhaben liessen. Iamse hat uns durch Rhododendren-„Urwälder“, meterhohes Gras und Flüsse geführt und uns immer die schönsten Wege gezeigt, die wir ohne sie nie gefunden hätten. Es war alles wunderbar organisiert, so dass wir uns um nichts kümmern mussten, sondern einfach nur genießen konnten.

Auf den Wanderungen überredeten wir Iamse, in den glasklaren Bergbächen zu baden, was sie eine super Idee fand und fortan badeten wir unterwegs in diesen "Badewannen", die uns wunderbar kühlten. An Quellen, die sehr zahlreich sind, füllten wir unsere Flaschen wieder auf. Hmmm, das Mineralwasser, das aus der Erde sprudelt, ist wirklich gut! Iamse war die ganze Zeit über sehr aufmerksam um unser Wohl besorgt, sehr feinfühlig und ihre Fröhlichkeit war ansteckend - wir haben so viel miteinander gelacht! Wir übernachteten in Privatunterkünften, wo wir sehr freundlich aufgenommen und versorgt wurden. Wir hatten nicht das Gefühl, Touristen zu sein, sondern Bekannte der Familie. Die Speisen, die uns aufgetischt wurden, waren köstlich - und so frisch! Auch für jene, die nicht so gern Fleisch essen, ist Swanetien kulinarisch das reinste Paradies mit frischen Kräutern und Gemüse, selbstgemachten Käse, täglich frisch gebackenes Brot, fantastischen Salaten und und und. Iamse hat immer dafür gesorgt, dass unsere Essenswünsche bestens erfüllt werden.

Es war für uns eine wunderschöne Zeit, die unvergesslich bleibt und wir wollten am liebsten noch länger bleiben - wir haben Familie Barliani in unsere Herzen geschlossen und Swanetien auch!

Wir können daher Iamse nur wärmstens empfehlen – man ist bestens bei ihr aufgehoben und bekommt nicht nur eine super Wanderführung, sondern einen großartigen Einblick in das Leben in Swanetien!

Barbara und Julia "

20.10.2014


Bewertung für Iamse Barliani

Iamse Barliani war für uns ein Glücksfall. Für unsere Wandertour von Mestia nach Ushguli und zum Schkara-Gletscher im Juni 2014 hatten wir auf Empfehlung hin Iamse als Bergführerin ausgewählt. Nach unserer Ankunft in Mestia empfing sie uns im Haus ihrer Eltern. Durch ihre freundliche und hilfsbereite Art fühlten wir uns sofort herzlich in die Familie aufgenommen. Die Familie besitzt ein schönes Haus ein Stück flussaufwärts vom Hauptort mit dem höchsten Wehrturm in Mestia.
Zwar sind die vier Tage bis Ushguli für trainierte Wanderer weniger anstrengend als ursprünglich erwartet, doch empfiehlt es sich auf jeden Fall, auf eine ortskundige Führerin oder einen Führer zu vertrauen. Die Wege sind nicht immer auf Anhieb zu finden, da Markierungen an entscheidenden Stellen fehlen.
Iamse kennt nicht nur die Bergwelt Swanetiens wie ihre Westentasche, sondern sie organisierte für uns auch Übernachtungen in sympathischen Gästehäusern. Aufgrund der Herzlichkeit der Menschen und der hervorragenden swanetischen Küche fühlten wir uns dort sehr wohl.
Iamse spricht neben ihren Muttersprachen Swanisch und Georgisch nahezu perfekt Deutsch sowie sehr gut Russisch und Englisch. Wir wurden mit vielen interessanten Details zu Land und Leuten versorgt und hatten Spass von der ersten bis zur letzten Minute. Eine wunderbare Zeit, die leider viel zu schnell zu Ende ging.

Sehr gerne empfehlen wir Iamse als Bergführerin weiter.

Dunja und Toralf

14.09.2014


Feedback fuer Iamse

"Wir waren im August 2014 über eine Woche mit Jamse Barliani unterwegs.
Sie hat sich als ortskundige, hervorragend deutsch sprechende, gut gelaunte und informierte Führerin erwiesen.
Wir hatten mit ihr vielfältige Erlebnisse, unterschiedlichste Bergtouren. Der Weg von Mesti nach Ushguli unter ihrer Führung war ein ganz besonderes Erlebnis. Alles war gut durchdacht und auf unsere Vorstellungen zugeschnitten.
Wir können Jamse nur weiter- empfehlen.

Herzliche Grüße aus Deutschland."

R. und R. Haarig

12.09.2014


Bewertung Bergführer Iamse:

"Wir hatten im Oktober 2013 für eine dreitägige Bergwanderung von Mestia nach Ushguli über diese Website Iamse als Bergführerin gebucht. Bereits der erste E-Mail-Austausch vor unserer Ankunft ließ uns ahnen, was für ein glücklich Entscheidung das war. Aus jeder Zeile sprach große Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft. Die drei Tage, die wir mit Iamse und ihrem Mann durch die Berge Swanetiens gewandert sind, waren in jeder Hinsicht Höhepunkt unserer Georgienreise. 
Die Schönheit der Natur hat uns immer wieder den Atem stocken lassen. Die Tour, die wir selbst gewählt hatten, barg auch Herausforderungen. Doch einen besseren Guide als Iamse hätten wir uns nicht wünschen können. Man merkt schnell, wie gut sie die Bergwelt, in der sie aufgewachsen ist, kennt - nicht nur die Routen (Beschilderung und Wanderwege gibt es hier nicht!), sondern auch die Besonderheiten der Natur und das Wetter im Gebirge. Schon ihr Großvater war ein bekannter Bergsteiger. So strahlt Iamse stets eine große Ruhe und Souveränität aus. Sie plant die Routen mit Umsicht und stellt sich dabei ganz auf die Wünsche und konditionellen Möglichkeiten ihrer Gäste ein. Durch Iamses unkomplizierte Art, ihre Herzlichkeit und Wärme fühlt man sich in ihrer Gegenwart von Anfang an wohl. Da ihr Deutsch tatsächlich nahezu perfekt ist, gibt es auch keine sprachlichen Barrieren. Wir haben durch die Wanderung mit ihr und ihrem Mann zudem viel über die Geschichte, Kultur und das Leben in Georgien erfahren. Die Tage mit ihnen in den Bergen war ein großes Glück, für das wir uns bei beiden ganz herzlich bedanken.


Johanna "

28. Oktober 2013


"Lieber Herr Chitadze,

seit einigen Tagen bin ich von meinem dreiwöchigen Aufenthalt in Georgien zurück, der sehr eindrucksvoll und erlebnisreich war.
Ich möchte Ihnen herzlich danken für die Vermittlung von Iamse Barliani, die mich auf einigen Wanderungen von Mestia aus begleitet hat und eine sehr angenehme Wandergefährtin war. Sie zeichnete sich durch Kompetenz, Ideenreichtum und Flexibilität aus, nahm sich sehr viel Zeit für mich und war stets bemüht, auf besondere Wünsche und Bedürfnisse einzugehen. Ihre gute Kenntnis der Region, aber auch ihre nette, umgängliche Art haben dazu beigetragen, dass ich nicht nur die Landschaft kennen lernen durfte, sondern auch viele angenehme Begegnungen mit anderen Menschen hatte.

Ihnen herzlichen Dank und viele Grüße"

Madlen U.

29. August 2013


Lieber David,

Wir sind schon wieder eine Woche lang zurück in Österreich und denken oft und gerne an Swanetien-Georgien zurück.

Iamse hat sich als IDEALE Führerin erwiesen: sehr umsichtig, klug als Ratgeberin, unaufdringlich, immer sehr höflich, perfektes Deutsch. Sie war am Berg sehr konditionsstark, kannte die Route sehr gut, nahm aber dennoch auf die großen Touren ihren Bruder mit, denn sie wollte für den Notfall, der Gott sei Dank nicht eintrat, gerüstet sein.
Ihre Umsicht hat uns in jeder Hinsicht gefallen, ja beeindruckt.
Auch die Begegnung mit ihrer Familie und die Gastfreundschaft im Haus Barliani hat uns großen Eindruck gemacht.

Resümee: Wir können Iamse wärmstens empfehlen.
Ihnen möchte ich für diese Empfehlung danken, die wirklich PRIMA war.

Trotz sehr kurzen Aufenthalts spreche ich unsere Erkenntnis aus: in den Bergen Swanetien, auch wenn man gut ausgerüstet mit Karte, GPS und Kompass ist, empfiehlt sich auf jeden Fall ein einheimischer Führer oder eine Führerin, idealerweise so gut wie unsere treue Iamse. Es gibt immer wieder Situationen, in denen man sich besser auf lokale Erfahrung verlässt, als auf einen guten Tip aus dem Internet. Ganz abgesehen davon, dass Einheimische dieses wunderbare Stück Land dem Fremden ganz anders, viel interessanter nahebringen und erschließen können, als Reiseliteratur und noch so gute Tips und Hints dies je tun könnten.

Vielen Dank und beste Grüße,
Wolfgang

16. Juni 2013

- Bitte anfragen -

weiter >>>





 

Hinweis

Die Informationen auf unserer Webseite stellen eine Basisinformation dar. Die werden regelmäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. 

 

 


 


Bilder mit Iamse

 
 
Wandern in Swanetien

- weitere Guides-Reiseführer